Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Stellenausschreibung Klärwärter

Die Gemeindeverwaltung Käbschütztal sucht für den Bereich Abwasser zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Klärwärterin / einen Klärwärter

mit der Qualifikation Fachkraft für Abwassertechnik

(Ver- und Entsorger/in – Fachrichtung Abwasser)

 unbefristet in Vollzeit/ (ggf. Teilzeit).

Zum wesentlichen Aufgabengebiet gehören:

  • Bedienen, Beaufsichtigung, Pflege und Instandhaltung aller abwassertechnischen Anlagen (Kläranlagen, Pumpwerke und des Kanalnetzes) im ländlichen Gebiet der Gemeinde
  • Selbständige Wartung, Inspektion, Reinigung und Instandsetzung an Anlagen und Betriebsmitteln
  • Kontrolle der onlinegeführten Anlagenüberwachung
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik
  • Führerschein Klasse B
  • Eine selbständige Arbeitsweise und hohes Verantwortungsbewusstsein.
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Kundenfreundliches Auftreten
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Allgemeine EDV Kenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante, anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit in modernen Abwasseranlagen.
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle.
  • Eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD/VKA
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Eingruppierung erfolgt nach aktueller Stellenbewertung. Der Einsatz erfolgt im Rahmen des Betriebsführungsvertrages im Zweckverband Wasserversorgung „Meißner Hochland“ – Raußlitz.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweisen senden Sie bitte bis zum 30. Juli 2021 an:

Gemeindeverwaltung Käbschütztal / OT Krögis

Der Bürgermeister

Kirchgasse 4a

01665 Käbschütztal

Schwerbehinderte Bewerber/innen im Sinne des § 68 SGB IX, auch gleichgestellte Personen im Sinne des SGB IX, werden bei vergleichbarer Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen. Anfallende Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt, wenn der Bewerbung ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

 

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Sommer unter der Tel. 035244/48715 zur Verfügung.

 

Zurück zum Anfang